Mund

Mund

Alpareal von Mund

Das nutzbare Alpareal von Mund beträgt rund 930 ha. Das ganze Weidegebiet ist in einzelne urchig romantische Alpen unterteilt:
Salwaldsenntum, Gredetschalp, Alpe Brischeru, Hohnalpa, Ebnet, Eril, Schafalp Rote Chumme, Schafalp Gredetschtal.
Jede Alp hat eine Alpkommission, die sich aus drei bis sieben Mitgliedern zusammensetzt und für die Dauer von zwei bis vier Jahren gewählt wird. Der Alpkommission obliegt die Aufsicht über die Bewirtschaftung der Alp.

Auf der Alpe Brischeru wird in den Sommermonaten herrlicher Käse hergestellt. Die Spezialität von Pius und Kathrin Schnydrig ist der Safrankäse.
Mehr Infos finden Sie hier.

hauptpartner

medienpartner

Export PDF